"Eine Kirche wie keine andere" - Führung durch die Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit

Kirchenführung

Die Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit steht nun schon fast hundert Jahre im Zentrum des gleichnamigen Amberger Stadtviertels. In Kunst- oder Stadtführern ist sie aber noch kaum gewürdigt; man könnte sie das "Aschenputtel" unter den Amberger Pfarrkirchen nennen. Dies liegt nicht zuletzt an dem eigenartigen Stilmix aus neubarockem Äußeren und modernem Interieur im Geist der "Neuen Sachlichkeit". Der Kirchenbau und seine Kunstwerke werden freilich bedeutsam, wenn man sie von ihrer Entstehungszeit (1919 - 1939) her betrachtet: der Notzeit nach dem 1. Weltkrieg, der 1920er Jahre im Schatten von Inflation und Wirtschaftskrise und der darauf folgenden Bedrängnis durch das "Dritten Reich". Damals entstand in einem Arbeiterviertel eine Kirche wie keine andere in Amberg - arm, aber stolz, und von einer ganz eigenen Schönheit.
Peter Seidl, OStD a.D. und selbst Pfarrkind, hat diese Führung aus Anlass des bevorstehenden 100-jährigen Pfarreijubiläums völlig neu konzipiert.
Dauer der Führung: ca. 90 Minuten. Treffpunkt ist zwischen Hauptportal und Pfarrhaus.
Für Gruppen kann über die KEB auch ein Extra-Termin für eine Sonderführung mit dem Referenten vereinbart werden.

Referent:

Peter Seidl, Oberstudiendirektor a.D.

Datum Di 17.05.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Ort Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit, Dreifaltigkeitsstr. 7, 92224 Amberg
Gebühr 5€; Überweisung nach Anmeldung auf das Konto der KEB (IBAN: DE65 7525 0000 0190 0141 75) oder durch Erteilung eines Lastschriftmandates bei der ONLINE-Anmeldung
Veranstalter PGR mit KEB
Anmeldung KEB, Tel. 09621/475520; info@keb-amberg-sulzbach.de oder auch per Onlineanmeldung auf der Homepage (bitte unter "Weitere Angaben" die Anzahl der Teilnehmer eintragen).

Hinweis: Mindestteilnehmerzahl: 10

Link zu Google Maps

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Mit der Anmeldung willige ich ein, dass die Teilnahmegebühr vom angegebenen Konto eingezogen wird.

Mit der Anmeldung versichere ich, dass ich Kontoinhaber/-in bin oder über das Einverständnis verfüge, dass vom entsprechenden Konto die Teilnahmegebühr eingezogen wird.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

nach oben springen