Naturpädagogische Führung im Freilandmuseum Neusath - Perschen

Freilandmuseum heißt:
Das Museum ist nicht in einem Haus.
Das Museum besteht aus ganz vielen alten Bauernhöfen
aus den vergangenen 300 Jahren.
Sie können in die alten Bauernhöfe hineingehen.
Zum Museum gehört aber auch die ganze Anlage:
Die Ställe und Gehege von den Tieren,
die Gärten,
die Äcker und Felder
und die Werkstätten
und ganze Dörfer.
Im Museum können Sie mit allen Sinnen erleben,
wie das Leben früher war.

Wir gehen durch das Stift·land·dorf.
Dort besuchen wir die bayerische Landgans und Hühner.
Im Waldler·dorf leben ein Pfau, Ziegen und Kühe.
Wir sammeln Kräuter und Blüten von Frühlings·blumen.
Wir machen unsere eigene Kräuter·butter
und essen sie auf frischem Brot.
Und wir trinken selbst·gemachte Kräuter·limo.
Dabei sprechen wir über die Vergangenheit
und über unser Leben heute.

Referentin:

Eva Nußbaumer, Naturpädagogin

Datum Sa 04.05.2019, 14:00 - 16:30 Uhr
Ort Zentrale Veranstaltungen, Freilandmuseum Neusath - Perschen
Gebühr 10 €
Veranstalter Wundernetz
Anmeldung KEB, Tel. 09621/475520 info@keb-amberg-sulzbach.de