Passionsfestspiele Oberammergau 2020

Studienfahrt

Vor fast 400 Jahren begann die Geschichte der Passionsspiele in Oberammergau. Die Pest wütete in vielen Teilen Europas und machte auch vor Oberammergau nicht halt.
Um dem Elend ein Ende zu setzen, beschlossen die Oberammergauer ein Gelübde abzulegen. 1633 schworen sie, alle zehn Jahre das Leiden und Sterben Christi aufzuführen, sofern niemand mehr an der Pest stirbt. Das Dorf wurde erhört und so spielten die Oberammergauer 1634 das erste Passionsspiel. Ihr Versprechen haben die Oberammergauer bis heute gehalten. Vom 16. Mai bis 4. Oktober 2020 finden bereits die 42. Oberammergauer Passionsspiele statt.

Ablauf der Tage:

Abfahrt 07.00 in Weiden, 07.45 Uhr in Amberg dann Fahrt nach Oberammergau, eincheken ins Hotel.
Besuch der Festspiele
Sonntag : Programmpunkte zur Wahl Franz Marc Museum in Kochel oder Fahrt auf dem Kochelsee
Rückfahrt anch Amberg und Weiden

Datum Sa 19.09.2020, 7:00 Uhr - So 20.09.2020, 21:00 Uhr
Ort Amberger Zusteigemöglichkeit: Dultplatz
Gebühr 350 € inklusive Bus, Übernachtung und Frühstück und Eintrittskarte zu den Festspielen
Veranstalter EBW und KEB
Anmeldung bis Mai unter: Tel. 09621/ 496260 oder email: ebw.oberpfalz@elkb.de
Nach oben