Der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs und der Gott der Philosophen

in der Reihe "Glaubwürdig von Gott reden"

Themenreihe

Nach einem Zitat, das Theodor Heuss zugeschrieben wird, wurde das christliche Abendland auf drei Hügeln erbaut: der Akropolis von Athen, dem Capitol zu Rom und Golgatha in Jerusalem. Man könnte noch den Berg Sinai erwähnen, wenn man an unser Gottesbild denkt. Seit 2000 Jahren versuchten Philosophen und Theologen diese oft widersprüchlichen Wurzeln "unter einen Hut" zu bekommen. Der Abend möchte dies nachzeichnen, denn unsere heutigen Schwierigkeiten rühren auch daher.

Referent:

Johann Ott, Amberg

Datum Do 12.12.2019, 19:00 Uhr
Ort Tagesstätte des Sozialpsychiatrischen Zentrums, Paulanergasse 18, 92224 Amberg
Gebühr 2 € p.A. / 5 € für die gesamte Reihe, frei mit Hörerausweis
Veranstalter EBW, KEB
Nach oben