"Wir gehen den Jakobsweg" - Von Kastl nach Sindlbach

Geführte Pilgerwanderung

Ausgehend vom inzwischen stillgelegten Bahnhof in Kastl führt der Jakobusweg zuerst hügelaufwärts die erste Strecke auf dem alten Pilgerpfad zur Wallfahrtskirche auf dem Habsberg. Vorbei an einer alten Grottenkapelle lädt die abwechslungsreiche Strecke immer wieder zu herrlichen Ausblicken ein. Nach Nattershofen verläuft der Weg im Wald hinauf zum Dietrichstein, wo einst der Bergfried der Schweppermannsburg stand. Eine kleine Waldkapelle lädt zur Rast ein. Aus dem Wald kommend grüßt bereits Trautmannshofen. Die Ursprünge der Kirche sind schon 1382 datiert. Berühmt wurde sie jedoch als Wallfahrtskirche während der Hussiteneinfälle zu Beginn des 15. Jahrhunderts (1432). Ab 1686 gestaltete die berühmte Baumeisterfamilie Dientzenhofer (Leonhard, Georg und Wolfgang) den Prachtbau. Nach einem schnurgeraden Feldweg führt der Jakobusweg mit einigen Kurven und Abzweigungen durch den Gravenbucher Forst. Vorbei an zwei interessanten Bildstöcken, dem schwarzen und dem roten Marterl, verfestigt sich der Wanderweg zur Straße, vorbei an Oberried und am Sindelbach entlang über Langenthal - der Name ist Programm - bis nach Sindlbach. Bereits 1128 erstmals erwähnt lädt der goldschimmernde Laurentiusbrunnen neben der Kirche zum Verweilen ein. Die Jakobuskirche, die Rundbogenfenster der Ostwand stammen noch aus dem 13. Jhd., erhielt ihre jetzige Form 1890.
Strecke: 20 km

Pilgerbegleiterin:

Doris Müller

Datum Sa 02.10.2021, 8:00 - 17:00 Uhr
Ort Etappe auf dem Oberpfälzer Jakobsweg
Gebühr 15 €
Veranstalter KEB
Anmeldung KEB, Tel. 09621/475520 info@keb-amberg-sulzbach.de
Anmeldung bis 27.09.2021

Hinweis: max. 15 Personen. Nähere Infos bezgl. Treffpunkt/Organisation Rücktransport (abhängig von Teilnehmerzahl) erhalten Sie in der Woche vorher.

Weitere Informationen:

Siehe dazu auch den Sonderflyer zum Oberpfälzer Jakobsweg

Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen aus dem KEB-Hygienekonzept

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Mit der Anmeldung willige ich ein, dass die Teilnahmegebühr vom angegebenen Konto eingezogen wird.

Mit der Anmeldung versichere ich, dass ich Kontoinhaber/-in bin oder über das Einverständnis verfüge, dass vom entsprechenden Konto die Teilnahmegebühr eingezogen wird.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben