Afrikanisch trommeln im Frühjahr

Trommel- und Rhythmusworkshop mit Dreier- und Vierer-Rhythmen

Workshop

Wir trommeln afrikanische Rhythmen im Dreier- und Vierer-Rhythmus. Dadurch trainieren wir ganz besonders unser Gehirn und erzeugen einen meditativen bis kraftvollen Groove. Ein Workshop für Rhythmusfans und bisherige Kursteilnehmer.
Elemente: Trommelrhythmen, Bodypercussion, Freude am Rhythmus

Viele afrikanische Rhythmen bedienen sich des Dreierrhythmus oft in Kombination mit der Polyrhythmik.
Der Dreier-Rhythmus fördert ganz besonders die Vernetzung unserer Gehirnhälften, so dass wir dadurch eine Art Brain-Gym (Gehirn-Gymnastik) erleben und unsere Konzentration fördern.
Die Dreier-Rhythmen beginnen recht gemütlich und erzeugen später, in Verbindung mit dem Vierer-Rhythmus, einen kraftvollen polyrhythmischen Groove, der äußerst interessant klingt und sehr viel Spaß macht.
Wir trommeln auf afrikanischen Djemben und Bougarabous. Wir werden diesmal auch mit dem Stock auf den Trommelkorpus schlagen, eine interessante Variation in der Trommeltechnik.
Besonders eingeladen sind Interessierte mit etwas Rhythmusgefühl und frühere Kursteilnehmer, die ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen möchten.

Referentin:

Carola Burger, Dipl.Soz.Päd. (FH) , Tanz- u. Gestaltpädagogin, Systemischer Coach

Datum Fr 13.08.2021, 10:00 Uhr - Sa 14.08.2021, 17:00 Uhr, ME-NK
Ort Haus Johannisthal, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach
Gebühr Übernachtung und Verpflegung: 81,50 € - 1 ÜN / VP / EZ, Kursgebühr 70,- €
Veranstalter Haus Johannisthal
Anmeldung haus-johannisthal.de od. Tel. 09681 40015-0

Hinweis: Benötigtes Material Bequeme Kleidung und Schuhe für drinnen und draußen, nach Möglichkeit bitte Trommel (Djembe oder Bougarabou, mindestens. 28 cm Durchmesser), gerne auch kleine Rhythmusinstrumente, insb. Klanghölzer. Gegen eine geringe Gebühr von 5 Euro kann eine Trommel ausgeliehen werden, bitte bei Anmeldung angeben.

Link zu Google Maps
Nach oben