KEB Amberg-Sulzbach

Herzlich Willkommen

bei der Katholischen Erwachsenenbildung Amberg-Sulzbach

ONLINE-LERNEN 

Die KEB bietet Ihnen in eigenen Online-Kursräumen aktuelle WebSeminare, Online-Workshops und mehr.
Sehr einfacher Zugang ohne Softwareinstallation!

Einige unserer nächsten Highlights:

Geführter Pilgerweg

Damit die Strecke nach Schwandorf nicht zu lang wird, beginnen wir diese Etappe in Mitterauerbach. Alternativ kann man auch in Willhof starten; dadurch verlängert sich die Etappe um 5 Km. Die sehenswerte Kirche „Unsere Liebe Frau“ bildet den Ausgangspunkt. Die unterschiedlichen Epochen haben ihre Spuren an und in der Kirche hinterlassen. So finden sich romanische und gotische Teile sowie Altäre aus dem Rokoko. Wir folgen dem Jakobsweg bergauf nach Wundsheim. Dann geht es über Hohenirlach, Rauberweiherhaus und Holzhaus in das Charlottenhofer Weihergebiet, ein Naturschutzgebiet mit einer einzigartigen Fauna und Flora. Endlich liegt Schwandorf mit der Stadtpfarrkirche St. Jakob vor uns, dem Ziel dieser Etappe. Schwandorf wird 1006 erstmals urkundlich erwähnt. Die Pfarrkirche St. Jakob wurde anfangs des 15. Jahrhunderts errichtet. Die Kirche wurde in den Jahrhunderten mehrmals umgebaut und umgestaltet.

Referentin:

Doris Müller, Fachlehrerin

Veranstaltungsnr. 2-25485
Datum Sa 23.09.2023, 8:00 - 17:00 Uhr
Gebühr 15 €, Überweisung nach Anmeldung auf das Konto der KEB, IBAN: DE65 7525 0000 0190 0141 75 oder bei Online-Anmeldung per Lastschrift an die KEB.
Zahlungsarten Lastschrift
Verwendungszweck 2-25485 + Name der Teilnehmenden
Hinweis: Infos bezgl. Treffpunkt/Organisation Rücktransport (abhängig von Teilnehmerzahl) erhalten Sie in der Woche vorher.
Veranstalter KEB
Anmeldung KEB, Tel. 09621/475520; info@keb-amberg-sulzbach.de oder auch per Onlineanmeldung auf der Homepage. Max. 15 Personen.
Anmeldung bis 15.09.2023

ZUKUNFTSKINO

Aktuelle Reihe "Zukunftskino" - diesmal mit verschiedenen Filmen zum Thema: "Kritischer Konsum".

Bitte beachten: Nicht mehr dienstags, sondern immer donnerstags (der letzte im Monat - Ausnahme: Feiertage und Ferien)

Interessantes aus dem Dekanat und den Pfarreien:

Strukturprozess der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Regensburg

Die Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Regensburg stellt die Weichen für die Zukunft. Dazu arbeitet sie seit Dezember 2019 unter professioneller Begleitung und durch stete Einbeziehung der Ehrenamtlichen an einem Strukturprozess. Geplant ist die Verschmelzung der bisherigen 11 regionalen KEBs zu einem neuem Verein, der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Regensburg e.V. zum 01.01.2024.
Die Hintergründe finden Sie im Verschmelzungsbericht vom 17.03.2023.

Schaubild zur Mitgliederstruktur des neuen Vereins

Die nächste Veranstaltung:

Selbstverantwortung & Selbstwirksamkeit

Di 23.07.2024, 18:00 - 21:00 Uhr
über Online-Kursraum der KEB

Referentin:

Sigrid Stilp-Weiß, Beraterin; Master Coach & Supervisorin (EASC); Lehrtrainerin (EASC); Autorin; Inhaberin, Geschäftsführerin und Pädagogische Leitung Institut für Entwicklungsberatung

Unser KEB-Büro hat eine neue Tel.-Nr.!!!

NGL-Total-Wochenende 2024 im Kloster Ensdorf

mit Robert Haas und Markus Kerber

REPAIR-CAFES

in der Stadt Amberg (Umweltwerkstatt)

und im Landkreis Amberg-Sulzbach (ZEN Ensdorf)

HIER gibts den AKTUELLEN FLYER

VERBUNDEN IM GEBET

Für die Menschen in der Ukraine und alle die unter Krieg und Flucht leiden

- Anregung für Einführung, Kyrie, Fürbitten am 1. Fastensonntag

- Litanei von Sorgen und Ängsten

-  Andacht "Menschen auf der Flucht"

- 3 Friedensgebete

- Rosenkranz Frieden

Unter: https://seelsorge-regensburg.de/thema/ukraine/ finden Sie sofort stetig erneuert und erweitert Unterlagen für Gebete, Andachten, wichtige Informationen, etc. 
Jeden Freitag spätestens ab 10.00 Uhr sind auch aktualisierte Materialien für den folgenden Sonntag verfügbar.

KEB - Online

Die KEB bietet Ihnen in eigenen Online-Kursräumen aktuelle WebSeminare, Online-Workshops und mehr.
Sehr einfacher Zugang ohne Softwareinstallation!

nach oben springen