Faszination Gregorianik

Eine musikalische Reise in die Mystik des Mittelalters mit eindrucksvollen Stimmen und ungewöhnlichen Instrumenten

Mit ihrem Projekt "Faszination Gregorianik" entführen die Sänger Klaus Wenk (Tenor) und Marcus Weigl (Bariton) sowie die beiden Multi-Instrumentalisten Helmut C. Kaiser (Monochord, Gongs, Steel-Drum, Shruti, Xylophon, Basstrommel) und Heinz Grobmeier (Klarinette, Flöten, Gotisches Hackbrett, spanische Sopranschalmei) ins mystische Mittelalter. Gregorianische Gesänge und Kompositionen der Äbtissin Hildegard von Bingen werden in beeindruckender Weise interpretiert. Die professionell vorgetragenen Lieder erklingen zunächst im Original, anschließend werden instrumentale Improvisationen diese zeitlosen Melodien in ein neues musikalisches Licht rücken. Dabei werden auch historische und moderne Instrumente kombiniert. Eine faszinierende Reise in die Mystik des Mittelalters mit eindrucksvollen Stimmen und ungewöhnlichen Instrumenten.

Termin: 03. November 2019
Ort: St. Martin Amberg
Beginn: 17.00 Uhr
Einlass: 16.30 Uhr
VVK: 12,- €
AK:   15,- €

Karten im Vorverkauf ab 16.9.2019 (12 €) bei NT-ticket (online und bei allen NT-ticket-VVK-Stellen und unter 0961/85-550) erhältlich. Ebenfalls bei der Geschäftsstelle der KEB Amberg. 

Nach oben